Zu Produktinformationen springen
1 von 3

Pflanzen im Glas

Ficus pumila 'Arina' | Kletterfeige | Kriechfeige

Ficus pumila 'Arina' | Kletterfeige | Kriechfeige

Normaler Preis €2,49 EUR
Normaler Preis Verkaufspreis €2,49 EUR
Green Week Ausverkauft
inkl. MwSt. Versand wird beim Checkout berechnet

Klein, aber oho. Dieser Ficus heißt nicht umsonst Kletterfeige. Aufgrund seines Wuchses können die Triebe sehr lang werden. Sie klettert in die Höhe, sobald man ihr etwas zum Klettern bietet. Das kann ein Moosstab sein oder eine Glaswand in einem Flaschengarten. Aber auch in einem Hänger hat man einen buschigen Hingucker. Falls das noch nicht reichen sollte, kann man sie auch als Bodendecker unter andere größere Pflanzen setzen oder in ein Terrarium pflanzen.

Kann auch in kleine Flaschengärten gesetzt werden. Erfordert aber einen gelegentlichen Rückschnitt.

Ficus pumila 'Arina'
Diese Kletterfeige  hat kleine, herzförmige Blätter, die ihre langen Ausläufer wechselständig und dicht bewachsen. Eine Pflanze besteht so aus mehreren Ranke die sich vom Zentrum aus wegbewegen.

Größe

Ihr erhaltet eine 12-15 cm hohe Pflanze in einem 6 cm Topf.

Steckbrief

Familie: Maulbeergewächse (Moraceae).
Herkunft: tropische Teile Asiens/Ostasien.
Beschreibung: Die Blätter sind klein, zierlich & rundlich-elliptisch, herzförmig. Sie sind wechselständig angeordnet und grün oder grün mit ungleichmäßig weiß gefärbten Rändern.

Im Flaschengarten

Gefäß: alle Gläsergrößen.
Wuchsform: kletternd, kriechend.
Zu beachten: wächst an den Glaswänden
und anderen Pflanzen (z.B. Bonsai Ficus) hoch.
Ggf. zurückschneiden.
Schwierigkeit: einfach, ideal geeignet.
Einsetzen: Pflanze mit Wurzelballen oder geteilt,
wenn mehrere Stiele vorhanden sind.

Als Zimmerpflanze

Anforderung: einfach.
Giftig: ungiftig - minimal reizend.
Pflegehinweise: Temperaturen um die 20° C im Sommer.
Im Winter verträgt sie es deutlich kühler, bis um die 5° C.
Hohe Luftfeuchtigkeit (50 - 70%) erforderlich: regelmäßig besprühen oder eine Wasserschale stellen. Kalkarmes, zimmerwarmes Wasser zum Gießen. Mäßig feucht halten: erst gießen, wenn das Substrat oberflächlich trocken ist.
Standort: hell - halbschattig (Kultivare mit Weißanteil
brauchen mehr Licht, um nicht zu vergrünen).
Vermehrung: Stecklinge oder Absenker.
Substrat: Gut durchlässige Zimmerpflanzenerde.

Vollständige Details anzeigen